Warum der Wechsel zu BIO-Stoffen?


Ich habe mich ab dem kommenden Jahr dazu entschieden, meine Produkte noch wertvoller und einzigartiger zu machen. Dieses soll durch die Aufnahme von neuen, hochwertigen und zertifizierten BIO Stoffen passieren, aus welchen ich dann meine Taschen und Rucksäcke nähen werde.

Ihr fragt euch jetzt bestimmt: Was ist denn nun der entscheidende Unterschied zwischen BIO Stoffen und herkömmlichen Stoffen?

Das Thema BIO ist momentan so verbreitet und aktuell wie nie zuvor. Sei es in der Lebensmittelindustrie, der Landwirtschaft oder bei der Textilherstellung.
Alle fordern eine faire Produktion und die Vermeidung von schädlichen Substanzen.
Mit dem Begriff BIO verbindet man also in der Regel ein umweltbewusstes und nahezu natürliches Produkt - egal in welcher Nische.

Expliziert geht es mir bei der Herstellung von BIO Stoffen für Taschen und Kleidung darum, dass beispielsweise Baumwolle ohne chemische Mittel angebaut oder das beim Einfärben der Webware die Wasserverschmutzung so niedrig wie möglich gehalten wird. Auch das Verbot von Kinderarbeit spielt eine wichtige Rolle.

Damit ich sicher gehen kann, dass meine Stoffe diese Eigenschaften (nahezu) erfüllen, werde ich ausschließlich auf zertifizierte Stoffe zurückgreifen.

Wir allein können die Welt nicht verändern, dazu braucht es viel mehr, aber wir können unseren Teil dazu betragen, sie mehr zu schätzen und schonender zu behandeln! :)